Ich bie­te mehr­mals im Jahr Super­vi­si­ons­ta­ge an für alle Behand­le­rIn­nen, die mit trau­ma­ti­sier­ten Men­schen arbei­ten. Schwer­punkt ist hier die trau­ma­spe­zi­fi­sche Fall­su­per­vi­si­on für alle Trau­ma­fol­ge­stö­run­gen von PTBS bis DIS und komor­bi­de Stö­run­gen.
Falls mög­lich bit­te eine Audio-und/o­der Video­auf­zeich­nung mit­brin­gen. Das ist jedoch kei­ne Bedin­gung um an der Super­vi­si­on teil­zu­neh­men.
Für die­se Tage gibt es Fort­bil­dungs­punk­te, da ich akkre­di­tier­ter Super­vi­sor der PTK-NRW bin.

Ter­mi­ne:
Kos­ten: 165.-€
Dau­er: 09:00–16:00 (8 UE)
Min­dest­teil­neh­mer: 4